Mannschaftsbild SG Nord der Saison 2019/2020






Mannschaftsbild SG Nord II der Saison 2019/2020






Ein weiteres Highlight in unserem Jubiläumsjahr:
Am Samstag, den 07.09. bestreiten um 14 Uhr die U17 Mannschaften des 1. FC Köln und der Eintracht Frankfurt ein Freundschaftsspiel auf dem Rasenplatz in Langendernbach.
Die Mannschaft aus Köln ist der amtierende deutsche Meister der B-Junioren und belegt in der noch jungen Saison aktuell den 2. Platz in der B-Junioren Bundesliga West.
Die U17 der Eintracht verpasste in der letzten Saison als 3. der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest knapp den Einzug ins Halbfinale um die deutsche Meisterschaft. Aktuell liegt man nach 4 Spielen mit 2 Siegen auf dem 8. Tabellenplatz.
Wir freuen uns, 2 Spitzenteams in dieser Altersklasse auf dem Sportplatz in Langendernbach begrüßen zu dürfen.
Ein besonderer Dank geht an die Stephan Schmidt Gruppe für die Unterstützung!









++TUS Langendernbach feiert mit den Dohlemer Boube++
Ganz dem Motto des Jubiläums „HIER BEWEGT SICH WAS!“ haben wir am Samstag, 22. Juni 2019 ab 14 Uhr eine Dorfolympiade geplant. Abends geben dann die Dohlemer Boube ein Open Air Konzert am Sportplatz. Bei schlechter Witterung finden beide Veranstaltungen in der Mehrzweckhalle statt.
Für die Dorfolympiade suchen wir Langendernbacher 4-er Teams ab 16 Jahre – männliche, weibliche, aber auch Mixed-Mannschaften sind möglich. Ihr könnt als Verein natürlich ein oder mehrere Teams stellen, aber auch Familien, Freunde, Stammtische oder Nachbarn usw. Wir haben uns Spiele wie Wettmelken, Bierkastensteg, Fußballdarts, Dorfquiz und andere Spiele ausgedacht.
SEID DABEI UND MELDET EUCH bis zum 31. Mai bei Stefan Stähler Tel.: 0160/8071023 Mail: stefan.staehler@gmx.de oder Lukas Ehl 0174/6516264 am besten direkt mit Eurem Teamnamen an. Weitere Infos erhaltet Ihr dann noch vor der Veranstaltung.




Neuer Spielertrainer zur neuen Saison 2019/2020
Herzlich willkommen Tobias Schuth!
Der Offensivspieler aus Molsberg übernimmt das Spielertraineramt bei der SG Nord in der Kreisliga A Limburg-Weilburg. Er folgt dort auf den bisherigen Trainer Manfred Königstein.
„Die Entscheidung Eisbachtal zu verlassen, fällt mir nach elf erfolgreichen Jahren schwer. Mein Herz hängt an diesem Verein und ich habe ihm viel zu verdanken. Ich will mich jetzt aber noch einmal beweisen als Spielertrainer und noch einmal etwas erreichen. Wenn ich den Schritt jetzt nicht mache, dann bin ich einfach zu alt“, erklärt der 32-Jährige seine Beweggründe, die Sportfreunde zum Saisonende zu verlassen.
Bei der SG Nord will man zukünftig wieder auf einen Spielertrainer statt auf einen reinen Trainer setzen. Umso größer ist die Freude über die Verpflichtung von Tobias Schuth als neuer spielender Übungsleiter. „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir mit Tobias Schuth einen erfahrenen Oberliga- und Rheinlandligaspieler für uns als Spielertrainer gewinnen konnten. Er ist in den letzten Jahren sehr erfolgreich für die Eisbachtaler auf Torejagd gegangen und wird unsere Mannschaft sicher weiterbringen. In den sehr positiven Gesprächen sind wir zur Überzeugung gelangt, dass Tobias sowohl menschlich als auch sportlich zu uns passt“, erklärt der Abteilungsleiter Fußball der SG Nord, Uwe Hannappel. „Wir bedanken uns an dieser Stelle ausdrücklich bei Manfred Königsstein für seine bisher geleistete Arbeit und sein außergewöhnliches Engagement rund um unseren Verein. Die Beendigung der Zusammenarbeit mit Manfred Königstein zum 30.06.2019 ist uns sehr schwergefallen, da er fußballerisch absolut kompetent ist und auch menschlich hervorragend zu unserem Verein gepasst hat. Allerdings möchten wir mit dieser Entscheidung einen neuen sportlichen Impuls setzen für unser Team“, so Hannappel abschließend.
Auch das Trainerverhältnis von Moritz Königstein, der die zweite Mannschaft betreut, endet am 30.06.2019. Hier wird die SG Nord in Kürze ebenfalls einen neuen Übungsleiter präsentieren.
Tobias Schuth wechselte im Sommer 2008 vom A-Ligisten Spvgg. Steinefrenz/Weroth zu den Sportfreunden Eisbachtal und schaffte in seiner ersten Saison unter Trainer Dirk Hannappel prompt den Aufstieg in die damalige Oberliga Südwest. Der 32-Jährige entwickelte sich in den Folgejahren zu einem Leistungsträger der Eisbachtaler, wie mehr als 302 Pflichtspiele und 49 Tore belegen. Zu Beginn der aktuellen Saison wechselte Tobias Schuth als zweiter Co-Trainer neben Daniel Martin zwar an die Seitenlinie des Rheinlandligisten, aus personellen Gründen kam er allerdings noch zu zwei Rheinlandliga-Spielen.
„Tobias stellt in unserem Verein eine wichtige Identifikationsfigur dar, daher es ist es schade, dass er den Verein nach elf Jahren am Saisonende verlässt. Trotzdem können wir seine Entscheidung nachvollziehen. Ihm gebührt nach all den Jahren aber ein riesiger Dank für seinen geleisteten Einsatz. Hoffentlich belohnt die Mannschaft Tobi zum Abschluss seiner Karriere bei den Eisbären noch einmal mit dem Aufstieg“, sagt der Sportliche Leiter der Eisbachtaler Patrick Reifenscheidt.
Die SG Nord möchte unterdessen auch unter den neuen Trainern die bewährte Arbeit der Vergangenheit fortsetzen und jugendliche Talente aus den drei an der SG beteiligten Ortschaften an den Verein zu binden bzw. zurück zu holen.





100 Jahre TuS Langendernbach!

Das ist ein Grund zum Feiern.
Hier unser Fahrplan durchs Jubiläumsjahr:

01.05.2019
Kreispokalendspiele der Juniorenfußballer auf dem Sportplatz Langendernbach

22.06.2019
Dorfolympiade
auf dem Sportplatz Langendernbach
anschließend Open-Air mit den Dohlemer Boube

06.07.2019
Geburtstagsfeier "100 Jahre TuS"
in der Mehrzweckhalle Langendernbach

12.-14.07.2019
Dornburg Pokal der Senioren Fußballer
auf dem Sportplatz Langendernbach

13.07.2019
Gastspiel der U17 des 1. FC Köln
auf dem Sportplatz Langendernbach

21.09.2019
Familien- und Gruppenwandertag
um Langendernbach (Start auf dem Sportplatz)




SG NORD findet auch für die zweite Mannschaft einen neuen Spielertrainer
Nachdem die SG NORD für die erste Mannschaft bereits für die Saison 2019/2020 Tobias Schuth als Spielertrainer verpflichten konnte, ist nun auch der Posten des Trainers der zweiten Mannschaft besetzt.
Neuer Spielertrainer der zweiten Mannschaft wird Daniel Rehmann.
Daniel ist ein bekanntes Gesicht bei der SG Nord und hat bereits in früheren Jahren als Spieler bei uns gewirkt. In den letzten Jahren war der 35-jährige als Spielertrainer bei der SG Westernohe und dem TSV Liebenscheidt tätig.
Wir sind sehr glücklich, dass wir ihn als Spielertrainer für uns gewinnen konnten und sind der festen Überzeugung, dass die in den letzten Jahren eingeleitete positive Entwicklung unserer zweiten Mannschaft unter ihm erfolgreich fortgesetzt werden kann.
Mit ihm wird auch sein jüngerer Bruder Jan Rehmann zu uns stoßen und den Kader spielerisch verbessern.





Dornburg-Langendernbach. Die SG Nord und der TuS Langendernbach trauen um ihren langjährigen aktiven Fußballer und ihr Vorstandsmitglied Patrick Schick, der allzu früh im Alter von nur 47 Jahren verstorben ist. Patrick Schick durchlief alle Jugendmannschaften der SG Nord und war ab der Saison 1990/91 bis zur Saison 2012/13 im Seniorenbereich aktiv. Er absolvierte im Seniorenbereich in dieser Zeit etwa 500 Pflichtspiele, wobei er 150 Tore erzielte. Nach und auch schon während seiner aktiven Zeit war er im Vorstand des TuS Langendernbach tätig. Als Zweiter Kassierer und Erster und Zweiter Schriftführer war er in der Zeit von 1992 bis 1998 dabei. Drei Jahre, von 2006 bis 2008, war er im Jugendbereich als D-Jugendtrainer aktiv. Im Organisationsteam der Alten Herren brachte er sich von 2013 bis 2016 ein. Von 2012 bis zuletzt war er Vorstandsmitglied im TuS Langendernbach wo er das Amt des Ersten Schriftführers ausübte. Mit seinem Fachwissen und seiner frohen Natur war er ein gern gesehener Zuschauer bei den Spielen der SG Nord. Die ganze Vereinsfamilie wird ihn in dankbarer Erinnerung behalten. Kdh




Sportheim in Dorchheim

Das Sportheim in Dorchheim betrieben von Ali Sieah.
Öffnungszeiten: Dienstag, Donnerstag, Freitag und an allen Trainingstagen
ab 18.00 Uhr sowie bei Heimspielen der SG Nord ab 12.00 Uhr.
Anmietung für Geburtstagsfeiern etc. auf Anfrage!

Auf Euren Besuch freuen sich Ali und sein Team.




SG Oldies im Höhentrainingslager:
Zu sehen sind Helmut Zey, Klaus Hannappel, Holger Kirch und Michael Bonus Schmidt